city
Bild: Grandhotel Schloss Bensberg


Raus aus dem Alltag und rein ins bunte Leben: GL-Ferientag für Kinder


Einfach mal Ferien machen: Für viele Kinder im Stadtgebiet ist dieser Wunsch ein unerfüllbarer Traum. „Wir für GL“ veranstaltete deshalb am 6. August unter der Projektleitung von Udo Güldenberg (Betreiber des Gronauer Wirtshaus) einen Ferientag für 22 Bergisch Gladbacher Kinder aus Familien, die sich keinen Familienurlaub leisten können. Die Kinder waren von der Stadt Bergisch Gladbach vorgeschlagen bzw. ausgewählt worden.

Unterstützt wurde die Aktion u.a. vom bekannten Bergisch Gladbacher Kabarettisten Ferdinand Linzenich, der ja auch Vorsitzender von Wir für Bergisch Gladbach ist. Er begleitete zusammen mit Udo Güldenberg die Kinder den ganzen Tag über. Die Aktion wurde unterstützt durch die Stadt Bergisch Gladbach, das Schlosshotel Bensberg und die Familie Gieraths. Die übrigen anfallenden Kosten trägt der Verein.

Als Auftakt servierte Udo Güldenberg mit seinen Helferinnen und Helfern – darunter auch Stadtführer Hermann-Josef Rodenbach – ein Frühstück im großen Ratssaal des Rathauses, wo Vize-Bürgermeister Josef Willnecker die jungen Gäste begrüßte. Dort stand auch das „Marschgepäck“ bereit. Für alle gab es einen Rucksack mit Getränk und Knabberzeug, damit der Tag nicht hungrig und durstig überstanden werden musste. Die Rucksäcke hatte die VR-Bank Bergisch Gladbach gespendet; sie durften mit nach Hause genommen werden.


Nach dem Frühstück fuhr der große Reisebus, den die Fa. Pütz Reisen für den Tag kostenlos zur Verfügung gestellt hatte, die Kinder ins LVR-Industriemuseum Alte Dombach, wo die alte Papiermaschine bestaunt wurde und man sich im Papierschöpfen übte. Nächste Station war das Grandhotel Schloss Bensberg, mit exklusiver Führung durch Hochzeitszimmer und Ballsaal. Ein Hauch von großer Welt wurde auch in einer der Suiten geschnuppert und natürlich der Ausblick vom Balkon genossen. Die Kids waren begeistert – Dank an die Althoff-Gruppe! Ein „Beweisfoto“, wie sehr die Gesichter strahlten, ist übrigens auf der Facebook-Seite des Schlosshotels zu finden, auf dem die Kids gemeinsam mit der Hotelcrew abgelichtet sind.

Weiter ging es Richtung Frankenforst und Indoor-Spielplatz Tummel Dschungel, wohin Familie Gieraths zum Spielen und Toben geladen hatte. Zielpunkt der Rundreise durch die Stadt war schließlich die Grundschule Heidkamp, wo just die Verkehrssicherheitsaktion der Stadtverkehrsgesellschaft stattfand. Die Oberheidkamper Straße war zu diesem Zweck zum Spielplatz umfunktioniert worden, und Udo Güldenberg packte den Grill aus und beglückte nicht nur die Ferien-Kids, sondern auch alle anderen anwesenden Kinder mit Würstchen und Kartoffelsalat.

Auch ein ganz klein wenig lernen sollten die Kinder so ganz nebenbei an ihrem Ferientag: Dafür steckte ein Quizbogen mit Fragen zur Heimatstadt im Rucksack. Wie heißt die Kirche am Marktplatz? Oder woraus wird Papier hergestellt? Die Antworten mussten per Schnitzeljagd gefunden werden. Am Ende gab es ganz viele glückliche Gewinner, die einen tollen Preis mit nach Hause nehmen konnten: VIP-Kinokarten für einen Familienausflug in die Bensberger Schloss-Passage, die von Kinobetreiber Brunotte und Wir für Bergisch Gladbach gestiftet worden waren.

Vereinsvorsitzender Ferdinand Linzenich freut sich über die rundum gelungene Aktion: „Es war ein sehr schöner Tag, der uns weit mehr gegeben hat, als wir investiert haben. Großes Kompliment an Projektleiter Udo Güldenberg!“

© 2018 Wir für Bergisch Gladbach e. V.